Stadt Aachen


Gesuchte Fachrichtungen:

Energie - & Umwelttechnik
Bauingenieurwesen
Sonstige
Maschinenbau
Wirtschaftsingenieurwesen
Elektrotechnik
Geowissenschaften
Informatik, Informationstechnik

Öffentlicher Dienst

Über uns

> 5.600 Mitarbeiter

Großunternehmen

Aachen ist ein Zukunftslabor. Die ganze Stadt tickt im Rhythmus von Hochschulen und Forschung. Die RWTH Aachen, Exzellenzuniversität in Forschung und Lehre, die FH Aachen, das Universitätsklinikum, das Forschungszentrum Jülich, Fraunhofer-, Leibniz- und Helmholtz-Institute stehen für wissenschaftliche Kreativität, technologische Innovation und gesellschaftlichen Fortschritt.

Die Stadt Aachen ist die zweitgrößte Arbeitgeberin der Region. Sieben Dezernate, 23 Fachbereiche, sechs Bezirksämter und sechs Eigenbetriebe bieten reichlich Spielraum für Engagement und Abwechslung.

Menschen mit 51 verschiedenen Nationalitäten aus 66 Herkunftsländern bereichern das Arbeitsleben in der Stadtverwaltung Aachen.

Unser Produkt

Dienstleistung

B2B

B2C

Bau- und Ingenieurwesen, IT und Finanzen, Kultur und Veranstaltungen, Soziales und Gesundheit, Verwaltung und Recht, Handwerk und Technik, Natur und Umwelt, Service und Dienstleistung. In all diesen Berufsfeldern ist die Stadt unterwegs und nimmt sie Einfluss auf das Leben der Menschen in Aachen.

Zählt man alle Berufe zusammen, die man in diesen Bereichen ausüben kann, sind es stattliche 183. Auch der Ausbildungsbereich lässt sich sehen. Hier sind es unterschiedlichste Professionen, von der Gärtner*in über Fachangestellte für Bäderbetriebe bis zur Maskenbildner*in, der Kfz-Mechatroniker*in oder den Studierenden im Dualen Studium.

Fortschrittliche Arbeitsbedingungen lassen viel Spielraum für Verantwortung und Raum zur Mitgestaltung.

 
 

Deine Einstiegsmöglichkeiten

Festanstellung

Ausbildung

Duales Studium

Praktikum

Werkstudent

Abschlussarbeit


Projektmanagement

Forschung

Entwicklung

Qualitätsmanagement

Die Stadt Aachen bietet u.a. Stellenangebote für Berufseinsteiger an. (aachen.de/karriere)

Pflichtpraktikum im Rahmen des Studiums

Eine gute Möglichkeit, das im Rahmen eines Studiums erworbene theoretische Wissen direkt in die Praxis umzusetzen und die Umsetzung in der Praxis kennen zu lernen, stellen die Pflichtpraktika dar. Zielgruppe sind Studierende, die im Rahmen ihres Studienganges ein verpflichtendes Praktikum absolvieren müssen.  

Ein fester Zeitrahmen ist nicht vorgegeben, da die Dauer der Praktika sich nach den jeweiligen Ausbildungsordnungen bestimmt und die Termine oft von den Universitäten bzw. Fachhochschulen abhängig sind. Aus diesem Grund sind – im Rahmen der Möglichkeiten und Kapazitäten der jeweiligen Fachbereiche – die Zeiträume für Praktika flexibel zu gestalten. 

Bachelor- und Masterarbeiten

Die Stadt Aachen bietet Themenstellungen für Bachelor- und Masterarbeiten ganz unterschiedlicher Fachdisziplinen an. Sollte aktuell nicht das richtige Thema dabei sein, können Sie sich initiativ mit einem Themenvorschlag an uns wenden. Wir interessieren uns für nahezu alle Fachrichtungen von Archivwesen, Betriebswirtschaft, Informatik über Kunstgeschichte, Soziale Arbeit bis hin zu Umweltwissenschaft.

Freiwilliges Praktikum

Wir bieten ein freiwilliges Praktikum, das sowohl studienbegleitend als auch im Rahmen der Berufsorientierung möglich ist. Natürlich richtet sich eine Verfügbarkeit hier ebenfalls nach den Möglichkeiten und Kapazitäten der jeweiligen Fachbereiche bzw. Abteilungen, in denen das Praktikum abgeleistet werden soll. Die Dauer beträgt höchstens 4 Wochen.

Unsere Kultur

Coaching-Angebote

Mentoren-Programm

Förderung von Mitarbeiterinitiativen

Onboarding Programm

Projektverantwortung

Regelmäßige Feedbackgespräche

Internationale Kollegen

Quereinsteiger willkommen

Sommerfest

Altersmix

Frauen in Führungspositionen

Lange Betriebszugehörigkeit

Mitarbeiter-Events

Legere Kleidung

Schwerbehinderte willkommen

Aufzug

Fernseher oder Beamer

Homeoffice möglich

Steharbeitsplätze

Balkon oder Terasse

Ergonomische Arbeitsplätze

Rückzugsräume

Tablet

Barrierefreiheit

Teambüros

Großraumbüros

Laptop

Desktop Computer

Headsets

Kopfhörer

Flexible Arbeitsplätze

Einzelbüros

Flexible Arbeitszeiten

Ausgestattete Küche

Faire Vergütung

Weiterbildungsmöglichkeiten

Fahrzeugpool

Kantine

Massagen

Elternzeit

Fitnessstudio-Abonnement

Sport- und Erholungsangebote

Betriebliche Altersvorsorge

Überstundenausgleich

Gleittage

Sabbatical möglich

Gleitzeit

Betriebsarzt

Betriebliche Gesundheitsförderung

Weihnachtsgeld

Leistungsabhängiger Gehaltsanteil

Arbeitszeiterfassung

Teilzeit

Kostenlose Kursangebote

Die Personalpolitik der Stadt ist durch einen respektvollen, fairen und diskriminierungsfreien Umgang mit allen Mitarbeitenden gekennzeichnet, ganz unabhängig von deren Herkunft, Alter, Geschlecht, Religion, Nationalität, sexueller Orientierung und Identität oder Behinderung.

Aus diesem Grund hat die Stadt Aachen auch die Charta der Vielfalt unterzeichnet, eine Unternehmensinitiative, die Vielfalt in Unternehmen und Institutionen fördert.

Work Life Balance

Arbeit und Privatleben lassen sich gut miteinander in Einklang bringen, wenn man bei der Stadt arbeitet. Alle Mitarbeiter*innen sollen gerne und auf dem Stand der Zeit arbeiten können, so der Anspruch.

Mobile Arbeitsplätze, flexible Arbeitszeitmodelle und Jobsharing sind nur einige der vielen Angebote, die die Stadt Aachen macht, um entspanntes Arbeiten zu ermöglichen. Auch Jobtickets und die innovative Flotte aus E-Smarts und E-Bikes tragen dazu bei.

Standard ist hier schon lange das Betriebliche Gesundheitsmanagement. Yoga, Qigong, Rückenfit, Lauftraining, Betriebssport oder die Kooperation mit Fitnessstudios sind Teil des umfangreichen Katalogs zur Gesundheitsvorsorge.

Beruf und Familie vereinbaren

Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen, ist uns wichtig. Die Stadt Aachen versteht sich schon seit vielen Jahren als familiengerechte Kommune. Sie setzt auf  Maßnahmen, die Familien beim Spagat zwischen Beruf, Schule, KiTa, Freizeit und Familienleben entlasten sollen.

Dazu gehören Angebote der betrieblichen Kinderbetreuung für unter 3-jährige, Unterstützungsmöglichkeiten für pflegende Angehörige oder die Möglichkeit, Kinder in einem Betreuungsnotfall mit an den Arbeitsplatz zu bringen. Ein besonderer Service der Stadt ist der Vaterurlaub: Zehn Tage bezahlte Freistellung für Väter, direkt im Anschluss an die Geburt.

Viele weitere Informationen und Hilfestellungen bietet das eigens eingerichtete Familienservicebüro.

Weltoffen und innovativ

Weltoffenheit ist in Aachen eine Selbstverständlichkeit. In der Nachbarschaft zu Belgien und den Nieder­landen leben mehr als 250.000 „Öcher“ alltäglich grenz­überschreitend. Wechselweise in einem der drei Länder zu arbeiten, zu wohnen, einzukaufen oder die Freizeit zu verbringen, das ist hier Alltag.

Aachen ist ein Zukunftslabor. 60.000 Studierende aus aller Welt prägen das Bild der Stadt. Die Hochschulen stehen für technologische Innovation und gesellschaftlichen Fortschritt. Mit dem RWTH Aachen Campus entsteht zurzeit eine der größten Forschungslandschaften Europas.

Auch für die Stadt Aachen ist Innovation eines der großen Themen. Folgerichtig ist sie eine von fünf Modellkommunen für Digitalisierung des Landes NRW. Maßnahmen reichen vom komfortablen Serviceportal für städtische Dienstleistungen über den Breitbandausbau bis zu neuen Mobilitätskonzepten.

 

Aachen mitgestalten

Bau- und Ingenieurwesen, IT und Finanzen, Kultur und Veranstaltungen, Soziales und Gesundheit, Verwaltung und Recht, Handwerk und Technik, Natur und Umwelt, Service und Dienstleistung. In all diesen Berufsfeldern ist die Stadt unterwegs und nimmt sie Einfluss auf das Leben der Menschen in Aachen.

Zählt man alle Berufe zusammen, die man in diesen Bereichen ausüben kann, sind es stattliche 183. Auch der Ausbildungsbereich lässt sich sehen. Hier sind es unterschiedlichste Professionen, von der Gärtner*in über Fachangestellte für Bäderbetriebe bis zur Maskenbildner*in, der Kfz-Mechatroniker*in oder den Studierenden im Dualen Studium.

Fortschrittliche Arbeitsbedingungen lassen viel Spielraum für Verantwortung und Raum zur Mitgestaltung.

 

5.600 Kolleg*innen

Menschen mit 51 verschiedenen Nationalitäten aus 66 Herkunftsländern bereichern das Arbeitsleben in der Stadtverwaltung Aachen.

Die Personalpolitik der Stadt ist durch einen respektvollen, fairen und diskriminierungsfreien Umgang mit allen Mitarbeitenden gekennzeichnet, ganz unabhängig von deren Herkunft, Alter, Geschlecht, Religion, Nationalität, sexueller Orientierung und Identität oder Behinderung.

Aus diesem Grund hat die Stadt Aachen auch die Charta der Vielfalt unterzeichnet, eine Unternehmensinitiative, die Vielfalt in Unternehmen und Institutionen fördert.

 

Vielfältige Perspektiven

Die Stadt Aachen ist die zweitgrößte Arbeitgeberin der Region. Sieben Dezernate, 23 Fachbereiche, sechs Bezirksämter und sechs Eigenbetriebe bieten reichlich Spielraum für Engagement und Abwechslung.

Bereits ab Ihrem ersten Arbeitstag haben Sie die Möglichkeit, an den Fort- und Weiterbildungen des internen Fortbildungsprogramms sowie die Angebote der Personalentwicklung in Anspruch zu nehmen. Ein Führungsnachwuchsprogramm, Führungskräfteförderung, Kommunikation und IT-Kurse werden ebenso angeboten wie Teamentwicklung und Coaching. Auch Fortbildungen zu neuen Arbeitsmethoden und Softskills sind Teil des Programms.

Neben der beruflichen steht hier ebenso die persönliche Weiterentwicklung im Fokus.

 

Kontakt Daten

lara-theresa.rehfeld@mail.aachen.de

0241 432 11203

Stadt Aachen - Fachbereich Personal, Organisation, E-Government und Informationstechnologie

Aureliusstraße 30

52064 Aachen

Nicht gefunden was du gesucht hast? Dann mach dir ein Profil und lass dich finden. Wir besorgen dir einen Job!

Jetzt bei Max-Talent anmelden