Mitarbeiter*in für den Aufbau eines internen Kontrollsystems in der Abteilung "Verwaltung, Jugendhilfeplanung" im Sachgebiet "Haushalt, Controlling, Zuschüsse"

Bundesstadt Bonn

Festanstellung

Diplom, Bachelor, Master

Nächstmöglicher Zeitpunkt

Deutsch

Bonn



Aufgaben

  • Aufbau und Umsetzung eines Internen Kontrollsystems
  • Dokumentation der Prozesse und der bestehenden Risiken
  • Benennung der Kontrollschritte, des Kontrollumfelds, der Verantwortlichen, der Zusammenhänge
  • Erstellen vorbeugender Kontrollmaßnahmen
  • Entwicklung und Einführung einer standardisierten Kontrollstruktur
  • Integration des internen Kontrollsystems in die allgemeine Arbeitsstruktur
  • Aufbau einer aktiven Systemüberwachung

Anforderungen

  • Abgeschlossene Ausbildung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt des allgemeinen nicht­tech­nischen Verwaltungsdienstes oder abgeschlossener Verwaltungslehrgang II oder abgeschlossenes 1. Juristisches Staatsexamen oder Abschluss als Diplom-Jurist*in oder abgeschlossenes (Fach)Hochschulstudium in den Bereichen Rechts- oder Verwaltungswissenschaften, Betriebswirtschaft, Public Administration, Finanzmanagement, Accounting und Controlling bzw. einer vergleichbaren Fachrichtung.
  • Berufserfahrung in der Verwaltung, der Kinder- und Jugendhilfe oder im Bereich Controlling, vielleicht auch schon im Prozessmanagement
  • Geübter Umgang mit MS-Office und fortgeschrittene Kenntnisse in Excel
  • Gutes Verständnis für automatisierte Bearbeitungsprozesse und die Organisation von Arbeitsabläufen und Prozessen
  • Bereitschaft, sich bei Bedarf auch in andere Teilbereiche des Aufgabengebietes Controlling einzubringen
  • Gute Auffassungsgabe, Fähigkeit, Sachverhalte schnell zu erkennen, zu analysieren und zu bewerten
  • Kenntnisse der Jugendhilfe oder Interesse an den Wirkfaktoren der Sozialen Arbeit sind wünschens­wert.
  • Hohes Maß an Selbständigkeit, Eigeninitiative, Ver­ant­wor­tungsbereitschaft, Flexibilität und Zuverlässigkeit

Benefits

  • Verantwortungsvolles, vielfältiges Aufgabenfeld
  • Möglichkeiten zur fachorientierten Fortbildung
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Teilzeit im Rahmen der betrieblichen Möglichkeiten
  • Möglichkeit des Fahrradleasings für unbefristet Beschäftigte nach der Probezeit
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement und attraktive Betriebliche Zusatzversorgung
  • Regelmäßige Tariferhöhungen
  • Mobiles Arbeiten

Ähnliche Jobs