Bauingenieur*in (Diplom, Bachelor oder Master - FH, TH oder TU) der Fachrichtung Straßen- und Verkehrswesen oder geprüfte*r Techniker*in der Fachrichtung Bautechnik – Tiefbau

Bundesstadt Bonn

Festanstellung

Konstruktion, Projektmanagement

Diplom, Bachelor, Master, Staatlich geprüfter Techniker

Nächstmöglicher Zeitpunkt

Deutsch

Bonn



Aufgaben

  • eigenständiges und eigenverantwortliches Planen und Realisieren von städtischen Straßenneubaumaßnahmen (Leistungsphasen 1 - 5 gem. HOAI)
  • Koordinierung eigener Straßenbaumaßnahmen innerhalb der Verwaltung
  • Koordinierung und Betreuung von Ingenieur*innenbüros von Beauftragung bis zur Abrechnung städtischer Straßenbaumaßnahmen
  • Sicherstellung der städtischen Qualitätsstandards (Planungs- und Ausführungsstandards definieren)
  • verkehrstechnische Wertung von Straßenausbauten und Straßenumbauten
  • Erstellung bzw. Formulierung von Vorlagen für die politischen Gremien und Vertretung der Belange des Tiefbauamtes der Bundesstadt Bonn

Anforderungen

  • ein Hochschulstudium (Diplom, Bachelor oder Master - FH, TH oder TU) der Fachrichtung Straßen- und Verkehrswesen mit Vertiefung im Bereich Straßenbau / Verkehrsplanung oder alternativ ein erfolgreicher Abschluss als staatlich geprüfte*r Techniker*in der Fachrichtung Bautechnik - Tiefbau mit mehrjähriger Berufserfahrung
  • Berufserfahrung in den Bereichen Straßen- und Verkehrsplanung sowie Kenntnisse der Regelwerke (RASt, RStO etc.)
  • Erfahrung in der Betreuung von beauftragten Ingenieur*innenbüros sowie in der Wahrnehmung der Bauherr*inneneigenschaft
  • Erfahrung mit integrierten Planungs- und Entwurfsprozessen
  • die Befähigung strategisch und konzeptionell zu denken und zu handeln
  • Kommunikationsstärke und Konfliktlösungskompetenz
  • Erfahrung in der Vermittlung komplexer Zusammenhänge in den Bereichen Straßenbau und Verkehrsplanung gegenüber Bürger*innen und politischen Gremien
  • der sichere Umgang mit CAD (autocad) und den einschlägigen MS Office - Programmen
  • Führerschein der Klasse B
  • Verhandlungssichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Benefits

  • ein tariflich gesichertes Entgelt je nach Qualifikation bis Entgeltgruppe 12 TVöD
  • eine zusätzliche Altersvorsorge, eine Jahressonderzahlung und eine leistungsorientierte Bezahlung (als jährliche Einmalzahlung)
  • einen Pool von Dienstfahrzeugen, Dienstfahrrädern und -pedelecs
  • ein interessantes Arbeitsfeld mit spannenden Großprojekten und ein qualifiziertes Team
  • ein modernes Personalentwicklungskonzept
  • umfangreiche Fortbildungsmöglichkeiten
  • flexible Arbeitszeiten, Teilzeit- und Telearbeit im Rahmen der betrieblichen Möglichkeiten
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • einen sicheren Arbeitsplatz in einer modernen Kommunalverwaltung
  • Mobiles Arbeiten

Ähnliche Jobs