Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste bzw. Assistent/in an Bibliotheken im Serviceteam der Zentralbibliothek der Stadtbibliothek

Bundesstadt Bonn

Festanstellung

Dokumentation, Training und Schulung

Ausbildung

Nächstmöglicher Zeitpunkt

Deutsch

Bonn, Stadtbibliothek im Bildungscampus Nürnberg - Zentralbibliothek, Gewerbemuseumsplatz, Nürnberg



Aufgabengebiet

  • Benutzungsdienst (alle Tätigkeiten im Publikumsdienst und rund um die Medienverbuchung)
  • Einstellarbeiten und Regalkontrolle
  • technische Medienbearbeitung
  • Mithilfe bei der Durchführung von Veranstaltungen im Haus der Bildung (auch in den Abendstunden)

Voraussetzungen

  • eine abgeschlossene Ausbildung als Fachangestellte*r für Medien- und Informationsdienste alternativ als Assistent*in an Bibliotheken

Erwartungen

  • ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • serviceorientierte Arbeitsweise
  • Flexibilität hinsichtlich der Gestaltung der Arbeitszeit
  • Eigeninitiative und Kreativität, selbstständiges Arbeiten und Verantwortungsbewusstsein
  • bibliotheksspezifische EDV- und Internetkenntnisse
  • die Bereitschaft, sich auf Veränderungen im Aufgabenfeld einzustellen und daran initiativ mitzuwirken

Arbeitszeit

Die Arbeitszeit ist grundsätzlich an den Öffnungs- und Einsatzzeiten orientiert. Ein regelmäßiger Dienst an Samstagen ist erforderlich. Es handelt sich um Vollzeitstellen. Die Besetzung ist auch in Teilzeit möglich.

Vielfalt und Chancengleichheit

Die Bundesstadt Bonn verfolgt das Ziel, die Vielfalt der Bevölkerung auch in der Stadtverwaltung abzubilden und setzt sich daher aktiv für Chancengleichheit und Diversität ein. Vielfalt ist ein wichtiger Teil unserer Unternehmenskultur und wir sind bestrebt, ein offenes Arbeitsumfeld zu pflegen, das Menschen unabhängig von ihrer ethnischen, kulturellen und sozialen Herkunft, ihres Alters, ihrer Behinderung, ihrer Religion sowie ihrer sexuellen oder geschlechtlichen Identität gleiche Chancen bietet. Wir bestärken Menschen mit einer Migrationsbiografie sich zu bewerben, da wir ihren Anteil in allen Bereichen und Ebenen erhöhen möchten. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind erwünscht.

Das bieten wir

  • eine gemeinwohlorientierte Tätigkeit und einen zukunftssicheren Arbeitsplatz
  • ein modernes Personalentwicklungskonzept mit umfangreichen Fortbildungsmöglichkeiten
  • flexible Arbeitszeiten, Teilzeit- und Telearbeit
  • die grundsätzliche Möglichkeit des Fahrradleasings für unbefristet Beschäftigte nach der Probezeit
  • betriebliches Gesundheitsmanagement und attraktive betriebliche Zusatzversorgung
  • regelmäßige Tariferhöhungen

Benefit: Mobiles Arbeiten

Seit dem 01.06.2023 bieten wir unseren Mitarbeitenden die Möglichkeit des ortsunabhängigen Arbeitens. Der Umfang richtet sich nach den persönlichen und fachlichen Voraussetzungen und kann nach erfolgreicher Einarbeitungsphase beginnen. Mobiles Arbeiten ist bei uns unter speziellen Voraussetzungen sogar aus dem Ausland (EU-Ausland, Europäischer Wirtschaftsraum, Schweiz) möglich.


Ähnliche Jobs