Universität des Saarlandes

Biologielaborant/in (m/w/d)

Festanstellung

Nächstmöglicher Zeitpunkt

Homburg


Gesuchte Fachrichtungen:

Chemie, Chemieingenieurwesen
Biologie, Biotechnologie
Physik, Astronomie

Wir bieten zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Abteilung ZHMB, Biophysik, Medizinische Fakultät folgende Stelle an:

Biologielaborantin/Biologielaborant, Chemielaborantin / Chemielaborant, BTA, MTA, PTA, CTA oder äquivalente Qualifikation (m/w/d)

Kennziffer N1629, Vergütung nach TV-L, Beschäftigungsdauer: vorerst für 1 Jahr befristet, Beschäftigungsumfang: 50 % der tariflichen Arbeitszeit

Das ist Ihr Arbeitsbereich: Ihre Arbeitsstelle wird auf dem Campus Homburg in der Arbeitsgruppe von Jun.-Prof. Dr. Leticia Prates Roma sein. Sie unterstützen unser Team im Forschungslabor der Biophysik, Schwerpunkt Redox-Signale. Ihre Aufgaben sind:

  • administrative & bürokratische Tätigkeiten
  • Zellkulturarbeiten
  • Durchführung und Auswertung molekularbiologischer Experimente (u.a. RNA-Isolierung und qPCR)
  • Proteinaufreinigung und -trennung für Western Blotting
  • Unterstützung bei tierexperimentellen Arbeiten (z.B. Genotypisierung)

Ihr Profil ist: Abgeschlossene Ausbildung als MTA, BTA Biologielaborant/Biologielaborantin (m/w/d) oder vergleichbare Qualifikation mit Berufserfahrung im Aufgabenbereich Darüber hinaus bringen Sie mit:

  • Sehr guter Umgang mit Office-Anwendungen
  • Sehr gute Englisch-Kenntnisse
  • Freude am selbstständigen und verantwortungsvollen Arbeiten
  • Organisations-, Planungs- und Koordinationsfähigkeit
  • Zuverlässige und genaue Arbeitsweise
  • ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Belastbarkeit und Flexibilität
  • idealerweise Zertifikate zum Umgang mit Versuchstieren
  • Sprachkenntnisse (gemäß GER): Deutsch und Englisch

Wir bieten Ihnen:

  • flexible Arbeitszeitmodelle zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie, u.a. die Möglichkeit zur Telearbeit,
  • sicherer und zukunftsorientierter Arbeitsplatz mit attraktiven Konditionen,
  • umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten (wie z.B. Sprachkurse),
  • attraktive Angebote im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements, wie z. B. Hochschulsport,
  • zusätzliche Altersvorsorge (RZVK),
  • vergünstigte Fahrkarte für öffentliche Verkehrsmittel (Job-Ticket Plus des saarVV).

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung (in einer PDF-Datei) bis zum 31.01.2023 an bewerbung@uni-saarland.de. Bitte im Betreff der E-Mail die Kennziffer N1629 angeben.

Bei Fragen können Sie sich gerne an uns wenden. Ihre Ansprechperson: Frau Dr. Janina Frisch ZHMB, Biophysik, CIPMM, Gebäude 48, 66424 Homburg Tel.: 06841-1616242

Die Stelle ist nach § 14 Abs. 2 Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG) befristet. Es können daher nur Bewerber/innen berücksichtigt werden, die noch nie bei der Universität des Saarlandes beschäftigt waren. (Option TzBfG) Die Eingruppierung erfolgt je nach Aufgabenübertragung und Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen in die jeweilige Entgeltgruppe TV-L. Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Sofern Sie einen ausländischen Hochschulabschluss erlangt haben, wird vor der Einstellung ein Nachweis über die Gleichwertigkeit dieses Abschlusses mit einem deutschen Abschluss durch die Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) benötigt. Bitte beantragen Sie diesen ggf. rechtzeitig. Nähere Informationen finden Sie unter https://www.kmk.org/zeugnisbewertung Kosten für die Teilnahme an einem Vorstellungsgespräch bei der Universität des Saarlandes können, ebenso, wie Kosten für eine etwaige Zeugnisbewertung der ZAB, grundsätzlich leider nicht erstattet werden. Wir begrüßen Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Die Universität des Saarlandes strebt nach Maßgabe ihres Gleichstellungsplanes eine Erhöhung des Anteils von Frauen an. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Im Rahmen Ihrer Bewerbung um eine Stelle an der Universität des Saarlandes (UdS) übermitteln Sie personenbezogene Daten. Beachten Sie bitte hierzu unsere Datenschutzhinweise gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) zur Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten. Durch die Übermittlung Ihrer Bewerbung bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzhinweise der UdS zur Kenntnis genommen haben.

Bereitgestellt in Kooperation mit der Bundesagentur für Arbeit


Bitte erwähne bei deiner Bewerbung, dass du diese Stelle auf max-talent.de gefunden hast

Interesse?

Dokumente:

.doc, .docx, .pdf, .rtf, .txt

Ähnliche Jobs: