TÜV Rheinland

Ingenieur*in als Sachverständige*r im Strahlenschutz (w/m/d)

Nächstmöglicher Zeitpunkt

Cologne


Gesuchte Fachrichtungen:

Maschinenbau
Verfahrenstechnik

Referenzcode: 784Gesellschaft: TÜV Rheinland Industrie Service GmbHDie Begeisterung für zukunftsweisende Lösungen teilen wir mit über 20.000 Menschen rund um den Globus. Bei TÜV Rheinland können Sie Ihr Wissen eigenverantwortlich einbringen und sich dabei persönlich immer weiter entwickeln. Wir sind ein Team aus hochqualifizierten Expertinnen und Experten, die sich verantwortungsvollen Herausforderungen stellen, um das Leben mit wertvollen Leistungen zu bereichern. Und wir alle lieben, was wir tun. Wenn auch Sie Ihre Talente sinnstiftend einbringen möchten, kommen Sie zu TÜV Rheinland. Nutzen wir diese vielfältigen Möglichkeiten und machen wir uns gemeinsam auf zu neuen Zielen.Tätigkeiten & VerantwortlichkeitenSie prüfen verfahrenstechnische Systeme im kerntechnischen Bereich.Als Ingenieur*in erstellen Sie Stellungnahmen und Prüfberichte zur Errichtung, zum Betrieb, zu Änderungen und zum Rückbau von kerntechnischen Anlagen sowie zum Umgang mit radioaktiven Stoffen.Mit Ihrer Expertise begutachten Sie betriebliche Regelungen zum Betrieb verfahrenstechnischer Systeme (insbesondere Abwasser- und Lüftungsanlagen).Sie verantworten die Durchführung von herstellungs- und baubegleitenden Abnahmeprüfungen, wiederkehrenden Prüfungen und weiteren vor-Ort Prüfungen.Weiterführende Aufgabenbereiche und aktuelle technische Anwendungen erarbeiten Sie selbstständig.Erfahrung & weitere QualifikationenAbgeschlossenes Ingenieursstudium im Bereich der Verfahrenstechnik, des Maschinenbaus oder verwandter GebieteErste Erfahrungen im Bereich der Kerntechnik oder des Strahlenschutzes, möglichst mit Kenntnissen der gesetzlichen Grundlagen und des RegelwerkesSelbstbewusstes und sicheres AuftretenSehr gute Deutschkenntnisse in Wort und SchriftGrundlegenden EDV- und Softwarekenntnisse, z.B.: MS-OfficeWas wir bietenWeiterbildungsangebote - Von Coaching- und Mentoring-Programmen bis zum "Women´s Network".Mitarbeitergespräche - Regelmäßiger Austausch auf Augenhöhe.Gut versichert - Unfallversicherung, Berufsunfähigkeitsversicherung, vergünstigte Versicherungen.Gesundheitsschutzmaßnahmen - Betriebssportgruppen, Seminare, Vorsorgemaßnahmen und mehr.Vergünstigungen - Preisnachlässe für Mitarbeiter*innen, z.B. im Sportstudio oder beim Autokauf


Bitte erwähne bei deiner Bewerbung, dass du diese Stelle auf max-talent.de gefunden hast

Interesse?

Dokumente:

.doc, .docx, .pdf, .rtf, .txt

Ähnliche Jobs: