Schüßler-Plan

Bachelor-/Masterarbeit Hochbau zum Thema „Aggregierte Ökobilanzierung von...

Abschlussarbeit | undefined

Nächstmöglicher Zeitpunkt

Düsseldorf, Germany


Wir suchen engagierte Studierende (m/w/d) für eine

Bachelor-/Masterarbeit Hochbau zum Thema "Aggregierte Ökobilanzierung von Tragwerken"

Der Gebäudesektor verursacht ca. 40% der globalen Treibhausgasemissionen und der inländischen Rohstoffverwendung. Somit kommt der Bauwirtschaft eine essenzielle Rolle zu, wenn die Klima- und Umweltschutzziele erreicht werden sollen. Aufgrund der stark gestiegenen Energieeffizienz im Gebäudebetrieb werden die Umweltauswirkungen von Neubauten zunehmend durch deren Konstruktion und insbesondere durch die massigen Tragwerke bestimmt.

Die Umweltauswirkungen von Gebäuden und Tragwerken lassen sich mit Hilfe einer Ökobilanz anhand von Umweltindikatoren bestimmen. Dabei werden in den maßgebenden Normen EN 15804+A2 und EN 15978 über 20 Indikatoren (z.B. "Treibhauspotenzial" und "Nutzung fossiler Ressourcen") bewertet. Die Vielzahl der Indikatoren macht eine Gesamtaussage hinsichtlich einer "guten" oder "schlechten" Ökobilanz nicht möglich.

Hieraus entsteht der Wunsch nach einer Aggregation, d.h. Zusammenfassung der Umweltindikatoren zu einem einzelnen Gesamtwert. In der Literatur existieren hierfür zwei Methoden, die innerhalb der Abschlussarbeit genauer untersucht werden sollen:

  • Normierung und Gewichtung: Durch die Normierung werden die unterschiedlichen Umweltindikatoren in eine dimensionslose Einheit umgerechnet. Mithilfe der Gewichtung wird die relative Bedeutung des betrachteten Indikators berücksichtigt. Eine beispielhafte Umsetzung dieser Methode ist der "Product Environmental Footprint" der Europäischen Kommission.
  • Monetarisierung: Eine weitere Methode besteht darin den ermittelten Umweltauswirkungen Kosten (€) zuzuordnen, die der Allgemeinheit hierdurch entstehen. Diese "Schattenpreise" lassen sich den Baukosten zuaddieren. Eine beispielhafte Umsetzung dieser Methode ist die "Methodenkonvention zur Ermittlung von Umweltkosten" des Umwelt Bundesamts.

Die Aufgabenstellung der Abschlussarbeit umfasst konkrete folgende Punkte:

  • Recherche in deutscher und englischsprachiger Fachliteratur zu Umsetzungen der oben genannten Methoden. Hierbei sind deren Grundlagen sowie Unterschiede zu beschreiben.
  • Anwendung jeweils einer Umsetzung beider Methoden zur Bewertung der Ökobilanz von 4 Tragwerksvarianten eines Geschosses. Die Tragwerksvarianten, sowie die Software zur Ermittlung der einzelnen Umweltindikatoren werden gestellt.
  • Vergleich der Methoden anhand der Ergebnisse aus Punkt 2 untereinander und mit einer Ökobilanz, die nur den Indikator GWP (Treibhauspotenzial) berücksichtigt.
  • Ermittlung des Anteils der in Punkt 2 ermittelten "Schattenpreise" auf die Baukosten der Tragwerksvarianten. Kostenansätze für die einzelnen Bauteile des Tragwerks werden gestellt.

Nutzen Sie Ihre Kompetenz, um unser Unternehmen mitzugestalten und Zukunftsentwicklungen anzustoßen.

Bei Interesse schicken Sie uns eine E-Mail:

Schüßler-Plan Ingenieurgesellschaft mbH


Bitte erwähne bei deiner Bewerbung, dass du diese Stelle auf max-talent.de gefunden hast

Interesse?

Dokumente:

.doc, .docx, .pdf, .rtf, .txt

Ähnliche Jobs: