Bundesamt für Sicherheit und Informationstechnik

Ausbildung zur Fachinformatikerin zum Fachinformatiker (w/m/d) Fachrichtung...

Ausbildung | undefined

Nächstmöglicher Zeitpunkt

Bonn, Germany


Gesuchte Fachrichtungen:

Mathematik
Physik, Astronomie
Informatik, Informationstechnik

Ausbildung zur Fachinformatikerin zum Fachinformatiker (w/m/d) Fachrichtung Systemintegration BSI-2022-089

Arbeitgeber: Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld

IT und Telekommunikation
Ort
Bonn

Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit
Anstellungsdauer
Befristet
Bewerbungsfrist
16.09.2022
Laufbahn / Entgeltgruppe

Ausbildung & Studium

Kennziffer
BSI-2022-089

Kontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) gebührt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

Während Ihrer dreijährigen dualen Berufsausbildung werden Sie umfassend in vielfältigen IT-Aufgaben ausgebildet. Dazu gehört unter anderem das Vernetzen von Hard- und Softwarekomponenten zu sicheren und komplexen IT-Systemen. Außerdem unterstützen Sie die Fachreferate der Cybersicherheitsbehörde des Bundes bei Ihren täglichen Herausforderungen. Dazu steht Ihnen ein eigenes Ausbildungsnetz zum Testen und Experimentieren zur Verfügung. Neben den technischen Aspekten im Umfeld der IT und IT- Sicherheit spielen auch Teamarbeit und fachübergreifende Zusammenarbeit bei uns eine große Rolle.

Die praktische Ausbildung, die überwiegend in Bonn stattfindet, wird durch den wöchentlichen Berufsschulunterricht am Carl-Reuther Berufskolleg in Hennef ergänzt.

Zeitgleich haben Sie die Möglichkeit im Rahmen des weltweiten Cisco Academy Programms, wertvolle Zusatzqualifikationen zu erwerben.

Das monatliche Ausbildungsentgelt beträgt nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD) - Besonderer Teil (Berufsbildungsgesetz) - zur Zeit:

  • Erstes Ausbildungsjahr: 1.068, 26 €
  • Zweites Ausbildungsjahr: 1.118,20 €
  • Drittes Ausbildungsjahr: 1.164,02 €

Neben der Ausbildungsvergütung wird monatlich auf Antrag eine vermögenswirksame Leistung in Höhe von 13,29 € gezahlt. Darüber hinaus wird eine Jahressonderzahlung, gemäß § 14 des Tarifvertrages für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD) - Besonderer Teil -, gewährt.

Weiterhin bieten wir Ihnen:

  • Abwechslungsreiche Tätigkeiten bei der Gestaltung der IT-Sicherheit in Deutschland.
  • Kennenlernen des gesamten BSI in der Ausbildungsrotation
  • Gute Entwicklungsperspektiven und Übernahmechancen nach bestandener Ausbildung.
  • Das BSI bietet umfangreiche Fach- und Fortbildungen sowie Prüfungsunterstützung im Laufe der Ausbildung an.
  • IT-Grundschutz Praktiker
  • Prüfungsvorbereitungslehrgänge (Abschlussprüfung Teil1 & Teil2)
  • Interne Schulungen
  • Ein vielseitiges Gesundheitsförderungsangebot.
  • Ein vergünstigtes Monatsticket für den Personennahverkehr (Job-Ticket).
  • Eine Abschlussprämie in Höhe von 400,00 € bei Bestehen der Abschlussprüfung im ersten Versuch.
  • Die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern als wesentlichen Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen von Frauen sehen wir mit besonderem Interesse entgegen.

Anforderungsprofil:

Wer sich bewerben kann:

  • Die Ausschreibung richtet sich im Rahmen der Ausbildungsoffensive der Bundesregierung vorrangig an Schulabgängerinnen und Schulabgänger (w/m/d), um Ihnen eine erste Berufsausbildung zu ermöglichen.
  • Schülerinnen / Schüler mit mittleren Schulabschluss oder einer gymnasialen Oberstufe.
  • Bewerberinnen / Bewerber mit einer anderen abgeschlossenen Erstausbildung.

Was wir von Ihnen erwarten:

  • Dem BSI sind bezüglich der Ausbildung die folgenden Fächer besonders wichtig: Deutsch, Englisch, Mathematik, Informatik (sofern vorhanden, alternativ Physik). In keinem dieser Fächer darf eine Note schlechter als ausreichend sein und der Notendurchschnitt dieser Fächer nicht schlechter als ∅ 3,5
  • Bei im Ausland erworbenen Bildungsabschlüssen ein Nachweis über das Sprachniveau C1 in Deutsch und B2 in Englisch nach dem gemeinsamen europäischen Referenzrahmen
  • Die erfolgreiche Teilnahme an einem Einstellungstest
  • Hohes technisches Verständnis und Interesse am Umgang mit Soft- und Hardware sowie IT- und Netzwerkkomponenten
  • Teamfähigkeit und Flexibilität
  • Gute Umgangsformen sowie die Bereitschaft eine strukturierte und serviceorientierte Arbeitsweise zu pflegen
  • Zuverlässigkeit, Sorgfalt und ein hohes Maß an Lernbereitschaft
  • Verantwortungsbewusstsein und die Bereitschaft, sich eigenständig neues Fachwissen anzueignen
  • Das Einverständnis, sich einer (erweiterten) Sicherheitsüberprüfung nach Sicherheitsüberprüfungs-gesetz (SÜG) zu unterziehen

Sie haben Interesse? Wir freuen uns über Ihre Bewerbung bis zum 16.09.2022 über das Online Bewerbungssystem:

  • Ihre Bewerbung muss die nachfolgenden Unterlagen enthalten:
  • Ein individuelles und fehlerfreies Bewerbungs- bzw. Motivationsschreiben
  • Einen lückenlosen Lebenslauf
  • Die letzten 3 Zeugnisse
  • ggf. Nachweise über das Sprachniveau, Praktika Bescheinigungen, Arbeitszeugnisse etc.
  • Laden Sie bitte Ihre vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen, inklusive Motivationsschreiben, als ein (1) PDF Dokument (max. 20 MB) in das Bewerbungssystem hoch.
  • Hinweise zu unseren Datenschutzbedingungen finden Sie hier.
  • Wir betrachten Diversität und geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung als wichtige Bestandteile unserer Personalpolitik, daher freuen wir uns über Bewerbungen von Menschen aller geschlechtlichen Identitäten, jeden Alters oder Herkunft. Frauen möchten wir ausdrücklich ermutigen, sich zu bewerben.
  • Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Von ihnen wird nur das Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.
  • Bei ausländischen Bildungsabschlüssen ist ein entsprechender Nachweis über die Gleichwertigkeit mit einem deutschen Abschluss erforderlich (Übersetzungen sind nicht ausreichend). Wir bitten um Vorlage der Feststellung der Vergleichbarkeit durch die Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB); weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Haben Sie Fragen zur Stelle?

Für Ihre Fragen stehen Ihnen folgende Ansprechpersonen zur Verfügung:

  • Bewerbungsmanagementsystem: Servicezentrum Personalgewinnung des Bundesverwaltungsamtes unter 0228 99 358 87500
  • Fachliche Fragen: ausbildung-it@bsi.bund.de
  • Organisatorische Fragen: Ilona Gold (Personalgewinnung des BSI) unter 0228 99 9582 6204

Unter "Weitere Informationen" gelangen Sie über den Button "Stellenangebot (PDF Dokument)" zum vollständigen, barrierefreien Stellenangebot.

Über den Button "Stellenangebot (HTML)" gelangen Sie zum Online-Bewerbungssystem


Bitte erwähne bei deiner Bewerbung, dass du diese Stelle auf max-talent.de gefunden hast

Interesse?

Dokumente:

.doc, .docx, .pdf, .rtf, .txt

Ähnliche Jobs: